26/10/2020

Veranstaltungen

Die Division 2 und andere Spiele von Ubisoft verändern den Steam im Epic Games Store

Tom Clancys The Division 2 wird nicht in Steam veröffentlicht. Der bevorstehende kooperative Shooter von Massive Entertainment und Ubisoft wird über den Epic Store verkauft. Zumindest steht das auf der offiziellen Website von Epic Games (www.epicgames.com). Seit sie im Dezember für ihre neue Spieleplattform geworben haben, war es nicht leicht, neue Entwickler dorthin zu bekommen. Daher sieht eine solche Vereinbarung mit Ubisoft wie ein ziemlich starkes Argument für den Epic Games Store aus. Die Division 2 ist in Ubisoft noch über Uplay verfügbar, aber in Stima ist sie verschwunden. Sie finden eine Kopie der Seite im Google-Cache. Wir erinnern Sie daran, dass die Veröffentlichung für den 15. März geplant ist.

Steam

Bislang stammen die Exklusivrechte für den Epic Store hauptsächlich von kleinen Entwicklern. Die kostenlose Verteilung von Subnautica stieß auf großes Interesse, aber bisher gab es keine großen Verlage, die Exklusivrechte anbieten. TOP PC-Online-Spiele haben es nicht eilig, neue, wenig bekannte Seiten für den Vertrieb zu suchen. Es ist jedoch keine große Überraschung, wenn man die Aussage von Epic bedenkt, dass sie weniger Provision nehmen werden (12% gegenüber 30% bei Steam, bei Großverkäufern rückläufig). Es bedeutet auch, dass Ubisoft an die glänzende Zukunft des neuen Geschäfts glaubt. Die oben erwähnte Ankündigung besagt auch, dass die Unternehmen “Partner in mehreren weiteren Spielen sein werden, die im kommenden Jahr weiter angekündigt werden.